Gemeinschaftshauptschule der Stadt Haltern am See

Kategorie: Allgemein

Berufsfelderkundung in der virtuellen Realität

In der letzten Woche konnten einige Klassen mit VR-Headsets von www.deinerstertag.de berufsvorbereitende Informationen in der virtuellen Realität sammeln. Jeder Lernende konnte mithilfe der VR-Brille verschiedene Berufe erkunden. Besonders Pflegeberufe scheinen bei den Schülerinnen und Schülern Interesse zu wecken.

VR-Brillen. Quelle: https://www.facebook.com/deinerstertag.de/photos/702528406874267

Anmeldung der neuen 5. Klassen Schuljahr 2022/23

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten. Es ist mal wieder soweit, die Anmeldungen für unsere Schule stehen an.

Anmeldewoche: 14.-18.02.2022
täglich 08.30 – 12.00 Uhr
Dienstag + Donnerstag auch nachmittags 14.00 – 17.00 Uhr

Anmeldeformular

Einverständniserklärung Datenübermittlung

Einverständniserklärung Bild und Ton

Schokoticket Bestellformular für Berechtigte

Schokoticket Voraussetzungen

Schokoticket Info

Verschoben: Tag der offenen Tür – 26.11.2021

Leider müssen wir aufgrund der angespannten aktuellen Infektionslage den Tag der offenen Tür verschieben. Die neuen Termine erfahren Sie hier.

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler der aktuellen vierten Klassen. Wir laden euch ein, unsere Schule kennenzulernen. Nachmittags ab 15 Uhr stehen wir für euch und eure Eltern zur Verfügung und stellen einige unserer Unterrichte vor. Anfangs wird unsere Schulleiterin Frau Perret euch begrüßen; Gefolgt wird die Begrüßund durch ein kurzes Theaterstück der 10. Klassen. Danach stehen euch Schülerscouts zur Verfügung, die euch in kleinen Gruppen durch die Schule führen.

Elternbrief Januar 2021

Liebe Eltern und Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, dass Sie/ihr alle gut in das neue Jahr gekommen sind/seid.

Ab Montag wird der Unterricht nur im Distanzunterricht stattfinden.

Für die Jahrgänge 5 und 6 kann eine Notbetreuung eingerichtet werden, wenn es für Eltern keine andere Möglichkeit der Betreuung im eigenen Haushalt gibt. Dazu geben Sie bitte eine Rückmeldung bis morgen an die Klassenleitungen.

Der Distanzunterricht erfolgt so, dass alle Fächer nach Stundenplan „unterrichtet“ werden. Der Förderunterricht ist allerdings davon ausgenommen. Das Unterrichten der Nebenfächer erfolgt als Wochenplanarbeit im jeweiligen Stundenumfang. Für die Hauptfächer werden dem Stundenplan entsprechend Tagesaufgaben gestellt.

Jede Lehrkraft ist nach seinem Stundenplan für die SuS erreichbar. Dieses in erster Linie über IServ, aber nach Vereinbarung auch über Telefon oder WhatsApp.
Das bedeutet, dass für alle SuS der Schulalltag wie gewohnt um 7.45 Uhr beginnt. Dann sollten die Aufgaben nach dem Stundenplan bearbeitet werden, damit nichts vergessen wird.

Die Klassenleitungen halten einmal in der Woche mit allen SuS ihrer Klasse bzw. eingeteilten Gruppen während ihrer
Unterrichtsstunden eine Videokonferenz ab, um zu sehen, ob alle SuS mit der Situation zurechtkommen.

Wenn es weitere Informationen des Ministeriums gibt, werde ich Sie/euch zeitnah informieren.

Gruß D. Perret

Malwettbewerb

Der Malwettbewerb zur Quarantäne läuft immer noch. Klicke hier um dahin zu gelangen. Ein erstes gutes Ergebnis ist hier zu sehen:

Bild von Lisa Vermehren, Klasse 5b

Kirchengemeinden, Stadt und Joseph-König-Gymnasium rufen zu einem „Licht des Gedenkens“ auf

In diesem Jahr müssen am Jahrestag der Flugkatastrophe am 24. März bedingt durch die Corona-Pandemie sowohl die Gedenken auf dem Schulhof des Joseph-König-Gymnasiums als auch die Gedenkandacht in der St. Sixtus-Kirche abends um 19.00 Uhr entfallen.

Daher bitten die evangelische, katholische und neuapostolische Kirchengemeinden Halterns, die Stadt Haltern am See sowie das Joseph-König-Gymnasium darum, in diesem Jahr sichtbar ein anderes Zeichen des Gedenkens zu setzen:

Am kommenden Dienstag, dem 5. Jahrestag der Flugkatastrophe, sollen Kerzen möglichst sichtbar in die Fenster zur Straße gestellt werden, um ein Zeichen der Erinnerung an die Verstorbenen, aber auch der Verbundenheit mit den Hinterbliebenen zu setzen. Diese Kerzen, die die Dunkelheit erhellen und schon von Weitem sichtbar sind, sollen ab 19 Uhr brennen und an die Opfer der Flugkatastrophe erinnern.